Akademisches Lehrkrankenhaus der Philipps Universität Marburg
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weiterlesen …

Klinik für Allgemein- & Viszeralchirurgie Chefarzt Dr. med. Alfred Cassebaum

Dr. med. Alfred Cassebaum ist 1957 in Bielefeld geboren. Nach dem Abitur am Max-Planck-Gymnasium Bielefeld folgte ab 1975 das Studium der Humanmedizin und der Soziologie in Marburg/Lahn. 1983: Abschluss der Studien mit Staatsexamen und Diplom, Approbation als Arzt; 1984: Promotion zum Dr. med.

Von 1983 bis 1986 war Dr. Alfred Cassebaum Assistenzarzt am Krankenhaus St. Adolfstift Reinbek, Klinik für Geburtshilfe und Gynäkologie. Weitere Stationen: Von 1986 bis 1989: Assistenzarzt am Krankenhaus Mariahilf Hamburg-Harburg, Klinik für Chirurgie; 1989 bis 1993: Assistenzarzt am Städtischen Klinikum Bielefeld-Mitte, Klinik für Allgemein- und Thoraxchirurgie. Seit 1992 ist er Facharzt für Chirurgie. Von 1994 bis 1995 praktizierte Dr. Alfred Cassebaum als Oberarzt am Diakonie-Krankenhaus Marburg-Wehrda, Klinik für Chirurgie. Seit 1996 ist er Facharzt für Viszeralchirurgie.

Weitere Stationen: 1996 bis 2005: Leitender Oberarzt am Kreiskrankenhaus Frankenberg/Eder, Klinik für Chirurgie; 2006 bis 2007: Oberarzt am Zentralkrankenhaus Telemark in Skien/Norwegen, Abteilung für Gastroenterologische Chirurgie; 2008: Oberarzt am Elisabeth-Krankenhaus Kassel, Klinik für Chirurgie; seit 2008: Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Kreiskrankenhaus Frankenberg/Eder.

Von 2011 bis 2015 studierte Dr. Alfred Cassebaum berufsbegleitend Gesundheitsmanagement an der Hochschule Osnabrück mit Abschluss  Master of Business Administration (MBA).

Dr. Alfred Cassebaum ist verheiratet und hat vier Kinder und ein Enkelkind.