Akademisches Lehrkrankenhaus der Philipps Universität Marburg
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weiterlesen …

Bundesfreiwilligen­dienst im Kreiskrankenhaus

Im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) können Sie sich in unserem Haus sozial engagieren, Einblicke  in einen sozialen Beruf gewinnen oder die Zeit bis zur Ausbildung bzw. zum Studium überbrücken. Soziales Engagement fördert und erleichtert den Einstieg in einen Beruf, insbesondere auch in die Pflegeberufe.

Beim Bundesfreiwilligendienst gibt es keine Altersbeschränkung. Der neue BFD ermöglicht daher auch ein soziales Engagement nach Erreichen des Rentenalters. Voraussetzung ist die gesundheitliche Eignung (hausärztliches Attest).

Der Einsatz dauert in der Regel 12 bis maximal 18 Monate (Mindestdauer: 6 Monate). Für Freiwillige im BFD ab 27 Jahren besteht auch die Möglichkeit einer Beschäftigung von 20 Wochenstunden. Zudem bietet der BFD den Vorteil, dass er zu jedem 1. eines Monats begonnen werden kann.

Mehr Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Bundesamtes für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben und bei der Personalabteilung unseres Hauses.