Akademisches Lehrkrankenhaus der Philipps Universität Marburg
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weiterlesen …

Aktuelle Meldungen

Krankenhaus für hervorragende Ausbildung ausgezeichnet

Die Bundesagentur für Arbeit hat das Kreiskrankenhaus für das hervorragende Engagement in der Ausbildung ausgezeichnet. Manfred Hamel, Geschäftsführer operativ der Agentur für Arbeit Korbach, überreichte das „Zertifikat für Nachwuchsförderung“ an Klinik-Geschäftsführer Gerhard Hallenberger.

Info-Abend „Adipositas“ am 27. Februar im Kreiskrankenhaus

Gemeinsam mit der 2014 gegründeten Adipositas-Selbsthilfegruppe lädt der Chefarzt zu einem Info-Abend am Dienstag, 27. Februar 2018, ab 19 Uhr in der Personalcafeteria des Kreiskrankenhauses (1. Untergeschoss) ein. Dr. Cassebaum referiert über neue Erkenntnisse in der Behandlung von krankhaftem Übergewicht.

Förderverein übergibt Spende über 65.000 Euro

Der Verein zur Förderung des Kreiskrankenhauses Frankenberg hat die Kreisklinik zum Jahresbeginn mit einer Spende in Höhe von 65.000 Euro bedacht. Die aktuelle Spende wird für drei Maßnahmen im Kreiskrankenhaus verwendet. Vorsitzender Dr. Harald Schmid überreichte den symbolischen Spendenscheck an Geschäftsführer Gerhard Hallenberger.

Die neue Struktur der geriatrischen Versorgung im Landkreis steht

Das Ziel der Verantwortlichen des Landkreises Waldeck-Frankenberg war und ist, insbesondere auch die Versorgung der älteren Bürgerinnen und Bürger im Landkreis zu verbessern. Das Kreiskrankenhaus kooperiert nun mit dem Stadtkrankenhaus Korbach.

Fortbildungen: Von Bobath bis Wundversorgung

Das Schulzentrum für Pflegeberufe des Kreiskrankenhauses Frankenberg organisiert im ersten Halbjahr 2018 diverse Fortbildungen, die auch externen Teilnehmern offenstehen.

Kreiskrankenhaus mit neuer Leitung: Gerhard Hallenberger

Das Kreiskrankenhaus hat einen neuen Geschäftsführer. Gerhard Hallenberger aus Frankenberg hat am 1. Januar die Leitung des Kreiskrankenhauses Frankenberg übernommen. Er folgt damit auf Ralf Schulz - weiterhin Geschäftsführer von Vitos Haina.

Qualitätssiegel für konsequente Arbeit gegen multiresistente Keime

Das Kreiskrankenhaus gehört zu den Einrichtungen des Gesundheitswesens in Nord- und Osthessen, die sich im Kampf gegen multiresistente Erreger (MRE) besonders bewährt haben.

Geschäftsbesorgungsvertrag wird beendet

Der Vitos Aufsichtsrat hat entschieden, den Geschäftsbesorgungsvertrag für die Kreiskrankenhaus Frankenberg gGmbH fristgerecht zum 14. Mai 2018 zu kündigen. Der Aufsichtsrat des Kreiskrankenhauses hat der Aufhebungsvereinbarung zugestimmt.

Zwei Neujahrsbabys im Kreiskrankenhaus: Milo erblickt um 23.26 Uhr das Licht der Welt

Zwei Babys erblickten am Neujahrstag im Kreiskrankenhaus in Frankenberg das Licht der Welt. Eines ist Milo Hellenthal, der um 23.26 Uhr geboren wurde.

Landkreis und Vitos GmbH verständigen sich auf Aufhebung des Geschäftsbesorgungsvertrages

Die Vitos GmbH und der Landkreis Waldeck-Frankenberg erwägen, den Geschäftsbesorgungsvertrag für die Kreiskrankenhaus Frankenberg gGmbH einvernehmlich aufzuheben.