Akademisches Lehrkrankenhaus der Philipps Universität Marburg
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weiterlesen …

Der Pflegedienst im Kreiskrankenhaus

Die Gesundheits- und Krankenpfleger begleiten, beraten und betreuen unsere Patienten unter Berücksichtigung des individuellen Pflegebedarfs. Ihre Aufgabe ist es die Ressourcen und Kräfte der Patienten in allen Lebenslagen zu fördern und Hilfestellungen für ein weitestgehend selbstständiges Leben zu geben.

Das Pflegepersonal des Kreiskrankenhauses Frankenberg bietet eine fachlich hoch qualifizierte Pflege. Derzeit verfügen ca. 95% des Pflegepersonals über eine dreijährige Krankenpflegeausbildung, diese werden durch einjährig ausgebildete Krankenpflegehelfer unterstützt.

In den Bereichen des chronischen Wundmanagements und der Palliativpflege sowie in der Anästhesie und Intensivpflege werden speziell ausgebildete Pflegekräfte eingesetzt. In der interdisziplinären Zusammenarbeit mit allen beteiligten Berufsgruppen im Krankenhaus ist es unser Ziel, eine Atmosphäre des Vertrauens zu schaffen und den Genesungsprozess der Patientinnen und Patienten voranzutreiben.

Der Pflegedienst verfügt über ein geordnetes Überleitungsmanagement und arbeitet mit diversen Hilfsorganisationen, lokalen Anbietern von ambulanten Pflegediensten und Einrichtungen für Anschlussheilbehandlungen aktiv zusammen. Hierdurch wird eine hoch qualitative Versorgung unserer Patienten nach der Entlassung sichergestellt.

Andreas Nerowski

Andreas Nerowski Pflegedienstleiter

06451 - 55 463 06451 - 55 244 E-Mail schreiben

Andreas Nerowski legte 1995 am Gustav-Stresemann-Gymnasium in Bad Wildungen sein Abitur ab. Von 1995 bis 1997 leistete er seinen Zivildienst in der Werner-Wicker-Klinik innerhalb der Pflege. Im Stadtkrankenhaus Bad Wildungen wurde er zum Gesundheits- und Krankenpfleger ausgebildet. Er arbeitete ein Jahr als Krankenpfleger auf der Intensivstation der Werner- Wicker-Klinik und von 2001 bis 2013 auf der kardiologischen Wacheinheit am Kreiskrankenhaus Frankenberg, seit 2008 auch in der Funktion des Praxisanleiters mit entsprechender Weiterbildung. Nebenberuflich studierte er von 2011 bis 2015 an der Hamburger Fernhochschule Gesundheits- und Sozialmanagement (B.A.). Nach zwei Jahren als Stellvertreter ist er seit März 2014 Pflegedienstleiter im Kreiskrankenhaus.

Karin Felski

Karin Felski Stellvertretende Pflegedienstleiterin, OP-Management

06451 - 55 463 E-Mail schreiben