Akademisches Lehrkrankenhaus der Philipps Universität Marburg
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weiterlesen …

Presseveröffentlichungen

Enge Verzahnung von Theorie und Praxis steht für hochwertige Ausbildung

Frankenberg, 11. April 2018. Die Zukunft nimmt Gestalt an: Am Kreiskrankenhaus Frankenberg hat das neue Schulzentrum für die Ausbildung in der Pflege kombiniert mit Unterbringungsmöglichkeiten das Richtfest gefeiert. „Zeitgleich im Monat des 50-jährigen Bestehens der Krankenpflegeschule ist das ein doppelter Grund zur Freude“, sagt der Aufsichtsratsvorsitzende und Landrat Dr. Reinhard Kubat. „Weiterhin ist das neue Schulungs- und Wohnheim auch ein Bekenntnis zum Standort – und eine Investition in die Zukunft.“

 

Kreiskrankenhaus schult Mitarbeiter in der Reanimation von Neugeborenen

Den Umgang mit Notfällen in der Versorgung von instabilen Neugeborenen haben Mitarbeiter des Kreiskrankenhauses Frankenberg jetzt mit Kollegen der Arbeitsgemeinschaft „KiSiM - KinderSimulation Marburg“ der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin Marburg von Prof. Dr. med. Rolf F. Maier trainiert.

 

Mariola Könighaus ist neue Chefärztin der Klinik für Geriatrie

Eine Kooperation des Stadtkrankenhauses Korbach und des Kreiskrankenhauses Frankenberg stellt seit dem Jahresbeginn die geriatrische Versorgung der Menschen in Waldeck-Frankenberg sicher.

Bundesagentur für Arbeit zeichnet Kreiskrankenhaus Frankenberg für hervorragende Ausbildung aus

Die Bundesagentur für Arbeit hat das Kreiskrankenhaus Frankenberg für das hervorragende Engagement in der Ausbildung ausgezeichnet. Manfred Hamel, Geschäftsführer operativ der Agentur für Arbeit Korbach, überreichte das „Zertifikat für Nachwuchsförderung“ an Klinik-Geschäftsführer Gerhard Hallenberger.

Info-Abend „Adipositas“ am 27. Februar im Kreiskrankenhaus

Gemeinsam mit der 2014 gegründeten Adipositas-Selbsthilfegruppe lädt der Chefarzt zu einem Info-Abend am Dienstag, 27. Februar 2018, ab 19 Uhr in der Personalcafeteria des Kreiskrankenhauses (1. Untergeschoss) ein. Dr. Cassebaum referiert über neue Erkenntnisse in der Behandlung von krankhaftem Übergewicht.

 

Förderverein übergibt Spende über 65.000 Euro

Der Verein zur Förderung des Kreiskrankenhauses Frankenberg hat die Kreisklinik zum Jahresbeginn mit einer Spende in Höhe von 65.000 Euro bedacht.

Die neue Struktur der geriatrischen Versorgung in Waldeck-Frankenberg steht

Das Ziel der Verantwortlichen des Landkreises Waldeck-Frankenberg war und ist, insbesondere auch die Versorgung der älteren Bürgerinnen und Bürger im Landkreis zu verbessern.

Wundambulanz lädt zu Infoveranstaltung rund um das Thema Venengesundheit ein

Zu einer Informationsveranstaltung rund um die Themen „Venengesundheit und Kompression“ lädt die Wundambulanz des Kreiskrankenhauses Frankenberg am Mittwoch, den 7. Februar 2018, von 16 bis 17 Uhr alle Interessierten ein.

Fortbildung: Versorgung des Tracheostomas

Die Pflege eines operativ angelegten Zugangs zur Luftröhre erfordert in der Versorgung spezifische Kompetenzen. Eine vom Kreiskrankenhaus Frankenberg angebotene Fortbildung zum Thema „Versorgung des Tracheostomas“ richtet sich an Pflegefachkräfte.

Rezertifizierungsfortbildung für Mitarbeiter mit der Zusatzqualifikation „Wundexperte ICW“

In Kooperation mit der Akademie für Wundversorgung organisiert das Kreiskrankenhaus Frankenberg eine Rezertifizierungsfortbildung für Mitarbeiter mit der Zusatzqualifikation „Wundexperte ICW“. Die Fortbildung am Donnerstag, 15. März 2018, hat den Schwerpunkt palliative Wundversorgung.