Akademisches Lehrkrankenhaus der Philipps Universität Marburg
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weiterlesen …

Presseveröffentlichungen

Fortbildung: „Bewegungsübergänge und Positionierung nach dem Bobath-Konzept“

An Pflegefachkräfte und Therapeuten richtet sich eine Bobath-Fortbildung, die das Kreiskrankenhaus Frankenberg am 19. und 20. April 2018 veranstaltet. Titel des zweitägigen Kurses: „Bewegungsübergänge und Positionierung nach dem Bobath-Konzept“.

Kreiskrankenhaus mit neuer Leitung: Gerhard Hallenberger

Das Kreiskrankenhaus Frankenberg hat einen neuen Geschäftsführer. Gerhard Hallenberger aus Frankenberg hat am 1. Januar die Leitung des Kreiskrankenhauses Frankenberg übernommen. Er folgt damit auf Ralf Schulz - weiterhin Geschäftsführer von Vitos Haina.

Zwei Neujahrsbabys im Kreiskrankenhaus

Zwei Babys erblickten am Neujahrstag im Kreiskrankenhaus in Frankenberg das Licht der Welt. Eines ist Milo Hellenthal, der um 23.26 Uhr geboren wurde.

Kreiskrankenhaus erhält Qualitätssiegel für konsequente Arbeit gegen multiresistente Keime

Das Kreiskrankenhaus Frankenberg gehört zu den Einrichtungen des Gesundheitswesens in Nord- und Osthessen, die sich im Kampf gegen multiresistente Erreger (MRE) besonders bewährt haben.

240 Besucher beim 16. Herztag der Klinik für Innere Medizin

Die Aufklärung und Früherkennung von Herzschwäche standen in diesem Jahr im Mittelpunkt des 16. Herztages, den die Klinik für Innere Medizin, Schwerpunkt Kardiologie des Kreiskrankenhauses Frankenberg, mit ihrer Chefärztin Dr. Elisabeth Pryss organisierte. Rund 240 Besucher verfolgten die Vortragsveranstaltung in der Ederberglandhalle, die im Rahmen der Herzwochen der Deutschen Herzstiftung stattfand.

Infoveranstaltung "Venengesundheit" am 30. November

Zu einer Informationsveranstaltung rund um die Themen „Venengesundheit und Kompression“ lädt die Wundambulanz des Kreiskrankenhauses Frankenberg am Donnerstag, den 30. November 2017, von 16 bis 17 Uhr alle Interessierten ein.

Geschäftsbesorgungsvertrag wird beendet

Der Vitos Aufsichtsrat hat entschieden, den Geschäftsbesorgungsvertrag für die Kreiskrankenhaus Frankenberg gGmbH fristgerecht zum 14. Mai 2018 zu kündigen. Der Aufsichtsrat des Kreiskrankenhauses hat der Aufhebungsvereinbarung in seiner Sitzung am Montag zugestimmt.

Landkreis und Vitos GmbH verständigen sich auf Aufhebung des Geschäftsbesorgungsvertrages

Die Vitos GmbH und der Landkreis Waldeck-Frankenberg erwägen, den Geschäftsbesorgungsvertrag für die Kreiskrankenhaus Frankenberg gGmbH einvernehmlich aufzuheben. Das hat der Aufsichtsratsvorsitzende des Kreiskrankenhauses Dr. Reinhard Kubat am 7. November im Rahmen der Betriebsversammlung der Klinik verkündet. Die zuständigen Gremien werden darüber auf beiden Seiten voraussichtlich kurzfristig befinden. Alle Beteiligten sind an einer auch künftig guten Zusammenarbeit interessiert.

Großes Interesse an Vorträgen über Rückenschmerzen

Große Resonanz und Zuspruch fand die Vortragsveranstaltung „Volkskrankheit Rückenschmerzen“ der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie. Mehr als 120 Interessierte verfolgten die Vorträge und nutzten die Chance, einen Blick hinter die Kulissen in die OP-Säle zu werfen. Aus dem gesamten Landkreis waren die Besucher ins Kreiskrankenhaus gekommen.

Kreiskrankenhaus lädt zu Herztag in die Ederberglandhalle ein

Im Rahmen der Herzwochen der Deutschen Herzstiftung lädt Dr. Elisabeth Pryss, Chefärztin der Klinik für Innere Medizin, Schwerpunkt Kardiologie, des Kreiskrankenhauses, am Freitag, dem 17. November 2017, ab 14.30 Uhr zum „Herztag“ in die Frankenberger Ederberglandhalle ein. Im Mittelpunkt der Vortragsveranstaltung steht „Das schwache Herz - Diagnose und Therapie der Herzinsuffizienz“. Die Veranstaltung findet bereits zum 16. Mal statt. Der Eintritt ist frei.