Akademisches Lehrkrankenhaus der Philipps Universität Marburg
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weiterlesen …

Physikalische Therapie im Kreiskrankenhaus

Das Team der Physikalischen Therapie des Kreiskrankenhauses besteht aus Physiotherapeuten, Masseuren und medizinische Bademeistern und unterstützt durch ihre vielfältigen Anwendungen die Therapie unserer stationären und ambulanten Patienten.

Ihr Leistungsspektrum umfasst:
  • Bewegungsbäder, Gruppen- oder Einzelbehandlung
  • Massagen: Klassische Massage, Massage nach Dorn und Breuss, Fußreflexzonen Massage
  • Wärmeanwendungen: Fango, Heißluft, heiße Rolle
  • Kälteanwendung: Kaltluft, Eis
  • Manuelle Lymphdrainagen mit Kompressionsbehandlung
  • Inhalationstherapie
  • Elektrotherapie: Reizstrom, Interferenzstrom,  Laserbehandlung
  • Ultraschallbehandlung
  • Krankengymnastik und spezielle Wirbelsäulenbehandlung nach Dorn oder Hock
  • Traktionsbehandlungen: Schlingentisch, Extensionsbank
  • Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen, Rückenschule,  Kinesio-Taping

Auch ambulant kann das Angebot der Physikalischen Therapie wahrgenommen werden.

Physikalische Therapie

06451-55 450

Termine können montags bis donnerstags von 7.30 Uhr – 16.00 Uhr und freitags von 7.30 Uhr – 14.30 vereinbart werden.