Akademisches Lehrkrankenhaus der Philipps Universität Marburg

Pflegerische- & therapeutische Fort- und Weiterbildung

Veranstaltungen

05.11.2019 Gefahrstoff Seminar

Gefahrguttransport in kleinen Mengen durch Krankenhäuser / Kliniken

Seminar

Datum 05.11.2019
Uhrzeit 08:00 - 16:00 Uhr
Ort

Schulzentrum für Pflegeberufe

Forststraße 10a; Gruppenraum 

35066 Frankenberg (Eder)

Kosten 68,- € -  für Mitarbeiter des Kreiskrankenhauses kostenfrei
Anmeldung über das Anmeldeformular (s.u.) oder bei Frau Heike Kümmel.
Dozent

BKF Weiterbildungszentrum Freigang, Bad Endbach

Inhalte

Gefahrguttransport in kleinen Mengen durch Krankenhäuser / Kliniken

Rechtsbezug

  • Beförderung gefährlicher Güter in kleinen Mengen, gemäß 1.3 / 8.2.3 ADR 
  • Umgang mit Gefahrstoffen, gemäß § 14 (2) GefStoffV / § 4 GUV
  • Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen, gemäß 3 12 ArbSchG / UVV § 4 i.V.m BGV D29 / BKrFQG / z.T. VDI 2700

Inhalte

Verantwortung, GGVSEB /ADR:2019 bzgl. Freistellungen, LQ‘s, Kleinmengen und Ausnahmen, schnittstellen zum Gefahrstoffrecht

  • Gefahrgutrechtliche Verantwortung
  • Gefahrgutklassen, Gefährdungsanalyse, Dokumentation, Unterweisung
  • Kennzeichnung und Verpackung von Gefahrgut
  • Ladungssicherung
  • Beförderungsvorschriften
  • Aktuelle Regelungen - Kleinmengen
  • Freistellungen
  • Praxisrelevante Fragen

Ansprech-

partner

Heike Kümmel

Innerbetiebliche Fort- und Weiterbildung Kreiskrankenhaus Frankenberg gGmbH

Forststraße 10 · 35066 Frankenberg

E-Mail: h.kuemmel@krankenhaus-frankenberg.de

Telefon: 06451-55-511

Fax: 06451-55-452

Flyer

Flyer Seminar

 

 

12.2019 - 06.2020 Palliative Care- Weiterbildung

Palliative Care

Weiterbildung Palliative Versorgung (Palliative Care)

Datum

Dezember 2019 bis Juni 2020

Umfang

160 Unterrichtseinheiten in 5 Modulen

Ort

Schulzentrum für Pflegeberufe

Forststraße 10a, 35066 Frankenberg (Eder)

Kosten

1450,-€ (inkl. Prüfungsgebühr)

Anmeldung

über das Anmeldeformular (s.u.) oder bei Frau Heike Kümmel.

Zulassungsvoraussetzung
  • Gesundheits- und Krankenpfleger*in
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger*in
  • Altenpfleger*in
Weiterbildungsleitung
  • Heike Kümmel (Fort- und Weiterbildung, Bildungswissenschaft B.A.)
  • Gabriele Schalk (Fachärztin für Gynäkologie und Palliativmedizin)
Abschluss

Qualifiziertes Zertifikat über die erbrachten Leistungen

Staatliche Anerkennung nach WPO-Pflege

Inhalte

Palliative Care

Modul 1               02.12. – 05.12.2019

  • Grundlagen der palliativen Versorgung (Palliative Care)
  • Psychosoziale Aspekte
  • Kommunikation

Modul 2               13.01. – 16.01.2020

  • Körperliche und medizinische Aspekte in der Pflege
  • Schmerztherapie
  • Symptomorientiertes Handeln

Modul 3    02.03. – 05.03.2020

  • Recht (Betreuungsrecht, Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Delegationsrecht)
  • Ethische Aspekte der Pflege

Modul 4               20.04. – 24.04.2020

  • Ethische Aspekte in der Pflege
  • Psychosoziale Aspekte
  • Körperlich medizinische Aspekte in der Pflege

Modul 5               22.06. – 25.06.2020

  • Spirituelle und kulturelle Aspekte in der Pflege
  • Organisatorische und betriebliche Rahmenbedingungen
  • Dokumentation, Qualitätsmanagement, Teamarbeit, Selbstpflege
Ansprechpartner

Heike Kümmel

Innerbetiebliche Fort- und Weiterbildung Kreiskrankenhaus Frankenberg gGmbH

Forststraße 10 · 35066 Frankenberg

E-Mail: h.kuemmel@krankenhaus-frankenberg.de

Telefon: 06451-55-511

Fax: 06451-55-452

Flyer

Flyer Seminar

 

 

05.12.2019 Infektmanagement bei Menschen mit chronischen Wunden

Infektmanagement bei Menschen mit chronischen Wunden

Rezertifizierungsfortbildung für Mitarbeiter/innen mit der Zusatzqualifikation „Wundexperte ICW®“

 Datum 05.12.2019
 Uhrzeit  09:00 - 16:30 Uhr
 Ort

Schulzentrum für Pflegeberufe

Forststraße 10a, 35066 Frankenberg (Eder)

 Kosten 185,- €
 Anmeldung bis spätestens 04.12.2019 über das Anmeldeformular (s.u.) oder bei Frau Heike Kümmel.
Zertifizierung

 Die Teilnehmer erhalten 8 ICW Punkte.

Die Rezertifizierung für die Wundexperten wird in Kooperation mit der Akademie für Wundversorgung Göttingen durchgeführt.

Der Qualifizierungsmaßnahme liegen die Richtlinien der „Initiative Chronische Wunden e.V. (ICW)/TÜV PersCert“ zugrunde. Damit kann ein hoher Qualitätsanspruch garantiert werden.

Dozent Mario Gießler,

leitender Wundmanager in der Südharzklinik in Nordhausen und pädagogischer Mitarbeiter bei der Akademie für Wundversorgung

Inhalte

Infektmanagement bei Menschen mit chronischen Wunden

Die Inflammation ist ein Teil der Reinigungsphase und gehört somit zu den Wundheilungsphasen. Chronische Wunden zeigen eine pathologische Verlängerung der Exsudationsphase und häufig kommt es zu Wundinfektionen. Den Übergang von der Inflammation zur Infektion rechtzeitig erkennen und geeignete Maßnahmen zu ergreifen, ist eine große Herausforderung im Wundmanagement. Lernen Sie an Hand praktischer Fallbeispiele wie sie professionell vorgehen.

  • Wundinfektionen erkennen 
  • Diagnostik von Wundinfektionen
  • Besonderheiten chronischer Wunden
  • Wundinfektion – wie gehen Sie vor?
  • Antiseptika richtig anwenden
  • Antiseptische Wundverbände effektiv einsetzen
  • Lokale Wundtherapie
  • Interaktive Fälle aus der Praxis 
 Ansprechpartner  

Heike Kümmel

Innerbetiebliche Fort- und Weiterbildung Kreiskrankenhaus Frankenberg gGmbH

Forststraße 10 · 35066 Frankenberg

E-Mail: h.kuemmel@krankenhaus-frankenberg.de

Telefon: 06451-55-511

Fax: 06451-55-452

 

Ida Verheyen-Cronau

Pflegetherapeutin Wunde ICW®

Fort- und Weiterbildung Kreiskrankenhaus Frankenberg gGmbH

Forststraße 10 · 35066 Frankenberg

E-Mail: i.verheyen-cronau@krankenhaus-frankenberg.de

 

Flyer Flyer Seminar

 

 

Anmeldeformular

Durch das Absenden des Formulars stellen Sie einen Antrag auf einen Platz für die Weiterbildungsmaßnahme. Das Absenden des Formulars entspricht nicht einer verbindlichen Buchung.

Der Platz ist erst garantiert, wenn Sie eine Zusage von uns erhalten haben und bei kostenpflichtigen Angeboten die Gebühr überwiesen wurde.

Sollte die Veranstaltung bereits ausgebucht sein, informieren wir Sie kurzfristig.

Rechnungsanschrift dienstlich

Rechnungsanschrift privat

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.