Akademisches Lehrkrankenhaus der Philipps Universität Marburg

Ab November: Anästhesie-Sprechstunde für Schwangere

Chefarzt Dr. Hannes Gabriel und seine Kollegen der Klinik für Anästhesiologie & Intensivmedizin bieten ab November eine spezielle Sprechstunde für Schwangere an.

An werdende Mütter richtet sich eine Prämedikationssprechstunde, die Chefarzt Dr. Hannes Gabriel und seine Kollegen der Klinik für Anästhesiologie & Intensivmedizin im Kreiskrankenhaus Frankenberg ab 1. November jeweils am ersten und dritten Mittwoch im Monat von 13.30 bis 15 Uhr anbieten. Die Schwangeren erhalten Gelegenheit, sich vor einer Entbindung im Kreiskrankenhaus über Schmerztherapie-Verfahren wie Periduralkatheter oder Narkoseverfahren bei einem Kaiserschnitt zu informieren. Ebenso können Patientinnen mit entsprechenden Vorbefunden vorgestellt werden, die auf Grund von Vorerkrankungen – zum Beispiel Wirbelsäulenerkrankungen oder Blutgerinnungsstörungen - ein erhöhtes Risiko für Anästhesie-Verfahren unter der Geburt haben. Eine Terminvereinbarung ist erforderlich; unter Telefon 06451-55415.

Die Anästhesisten nehmen darüber hinaus ab November an den monatlichen Führungen durch die drei Kreißsäle der Klinik für Gynäkologie & Geburtshilfe im Kreiskrankenhaus teil, die Chefarzt Dr. Volker Aßmann jeden ersten Donnerstag im Monat anbietet. Treffpunkt ist um 19 Uhr im Foyer. Während des Rundgangs besteht ausreichend Gelegenheit, Fragen zur Geburt und dem Aufenthalt auf der Mutter-Kind-Station zu stellen.

 

Zurück