Akademisches Lehrkrankenhaus der Philipps Universität Marburg
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weiterlesen …

Herzlich willkommen in der Klinik für Innere Medizin, Schwerpunkt Kardiologie

Die beiden Kliniken für Innere Medizin mit den Schwerpunkten Kardiologie sowie Gastroenterologie behandeln im Rahmen der Akut- und Notfallversorgung alle Erkrankungen der Inneren Medizin. Die Anzahl der stationären Betten beträgt 101. Die Leitung erfolgt durch beide Chefärzte in kollegialer Führung. In den Kliniken gibt es fachübergreifend  Besprechungen, Falldiskussionen, Fortbildungen und einen gemeinsamen Dienstplan.

Die Klinik für Innere Medizin bildet als Lehrkrankenhaus der Universität Marburg fortlaufend Studenten im praktischen Jahr aus.

Die Klinik für Innere Medizin, Schwerpunkt Kardiologie wird von Chefärztin Dr. med. Elisabeth Pryss geleitet.

Behandlungsschwerpunkte der Klinik für Innere Medizin, Schwerpunkt Kardiologie sind:
  • Herzkreislauferkrankungen
  • Schlaganfall-Behandlung
  • Erkrankung der Atemwege
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Infektionskrankheiten

Die Klinik betreibt eine kardiologische Ambulanz.

Kardiologische Ambulanz

06451 – 55 442

Ambulante kardiologische Untersuchungen bzw. Operationen sind unter besonderen Bedingungen möglich. Bitte informieren Sie sich dazu über die kardiologische Ambulanz, die auch Termine für die Privatsprechstunde vergibt.

Ambulante Behandlungsleistungen sind:
  • Echocardiographie
  • Transösophageale Echocardiographie (TEE)
  • Stressechocardiographie
  • Ergometrie
  • 24-Stunden-Langzeit-EKG
  • 24-Stunden-Langzeit-Blutdruck
  • Kontrolle von Ereignisrecorder
  • Herzschrittmacher
  • ICD und CRT
  • Herzschrittmacherwechsel
  • Implantation von Ereignisrecordern
  • Diagnostik von Fettstoffwechselstörungen
  • Lungenfunktionsdiagnostik
  • Schlafanalyse