Akademisches Lehrkrankenhaus der Philipps Universität Marburg

Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie Handchirurgie

Handverletzungen werden nach den modernen Gesichtspunkten der Handchirurgie versorgt. Titanminiosteosynthesematerial kommt ebenso zur Anwendung wie der Einsatz von Lupenbrille und Operationsmikroskop.

Nach der Operation wird eine frühstmögliche physiotherapeutische Weiterbehandlung angestrebt.

Bei komplexen Handverletzungen erfolgt die Weiterleitung in eine Fachklinik.