Akademisches Lehrkrankenhaus der Philipps Universität Marburg

Aktuelle Meldungen

"Wir haben die Ausbildung gerockt“

Frankenberg, 21. September 2018. Im 50. Jahr des Bestehens des Schulzentrums für Pflegeberufe am Kreiskrankenhaus Frankenberg haben 13 Schülerinnen und Schüler ihr Examen absolviert. Der Jubiläumsjahrgang kann direkt ins Berufsleben starten, denn alle haben bereits einen Arbeitsvertrag unterzeichnet. Sechs Prüflinge bleiben dem Kreiskrankenhaus als Mitarbeiter erhalten, sieben Absolventen haben einen Arbeitsplatz im Bereich der Pflege in umliegenden Einrichtungen gefunden.

Die Gesundheits- und Krankenpfleger wurden nach dem bundeseinheitlichen Krankenpflegegesetz ausgebildet und geprüft. Erfolgreich bestanden haben Johanna Beil, Angela Eckel, Carina Heinz, Viviane Hinz, Lena Huber, Lena König, Nadja Müller, Margarita Nadvornyj, Elena Nikitin, Franziska Prause, Steffen Scheerer, Björn Schmitz, Jemima Wagener.

Abschluss zum ersten Einstieg ins Berufsleben

Frankenberg, 24. August 2018. Prüfung bestanden! Die Absolventen im Schulzentrum für Pflegeberufe am Kreiskrankenhaus Frankenberg hatten am Donnerstag (23. August 2018) allen Grund zu Freude: Mit der mündlichen Prüfung konnten sie ihre Ausbildung zur Krankenpflegehelferin bzw. zum Krankenpflegerhelfer erfolgreich abschließen.

Starkes Signal für größte Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe im Landkreis Waldeck-Frankenberg

Frankenberg, 20. August 2018. Die junge Familie im Mittelpunkt: Das Kreiskrankenhaus Frankenberg öffnete am Samstag die Türen für alle interessierten Besucher, um die größte Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe im Landkreis Waldeck-Frankenberg der breiten Öffentlichkeit vorzustellen.

Geniale Technik, die unter die Haut geht

Frankenberg, 15. August 2018. Jeder Schlag zählt. Ein Leben lang. Rund um die Uhr arbeitet das Herz. Als Motor für den Blutkreislauf bildet dieses etwa faustgroße Organ die Grundlage unseres Lebens. Wenn das Herz aus dem Takt kommt, kann ein Herzschrittmacher helfen.

Einladung zum Blick hinter die Kulissen

Frankenberg, 14. August 2018. Die größte Geburtsklinik im Landkreis Waldeck-Frankenberg erstrahlt in neuem Glanz: Das Ergebnis der umfangreichen Modernisierung und Renovierung im Kreiskrankenhaus Frankenberg kann sich sehen lassen und am kommenden Samstag, 18. August, beim Tag der Offenen Tür der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe besichtigt werden.

Mutter-Kind-Station wie neugeboren

Frankenberg, 20. Juli 2018. Wie neugeboren – so sieht die Mutter-Kind-Station im Kreiskrankenhaus Frankenberg aus. Seit Beginn der umfangreichen Bauarbeiten im Frühjahr 2017 ist die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe in der dritten Etage komplett auf den neuesten Stand gebracht worden. Am Donnerstag, 26. Juli wird die neue Station 11 wieder in Betrieb genommen. Alle Interessierten sind willkommen beim Tag der Offenen Tür, der am Samstag, 18. August, stattfinden wird.

Großer Erfahrungsschatz, von dem Patienten und Kollegen profitieren

Frankenberg, 29. Juni 2018. 25 oder gar 40 Dienstjahre – das ist ein Erfahrungsschatz, von dem die Patienten und die Kollegen im Kreiskrankenhaus Frankenberg täglich profitieren. Treue Mitarbeiter sind wichtig für das Unternehmen, denn sie bewahren neben viel Wissen und reichlich Erfahrung ein weiteres wichtiges Gut für das Haus: Identifikation.

Ziel wurde erreicht: Einfach Spaß haben

Frankenberg, 20. Juni 2018. Läuft! So lautet das kurze Fazit des Kreiskrankenhaus-Teams nach dem 16. Frankenberger Fitnesslauf. Vom Bambinilauf bis zum Halbmarathon waren wieder alle Generationen bei einer größten Breitensport-Veranstaltungen im Landkreis vertreten.

Pflege stärken! JETZT!

Wiesbaden. Die stellvertretende Vorsitzende sowie gesundheits- und pflegepolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Dr. Daniela Sommer, hat am 17. April die Krankenpflegeschulen aus dem Kreis Waldeck-Frankenberg und aus Schwalm-Eder empfangen.

Enge Verzahnung von Theorie und Praxis steht für hochwertige Ausbildung

Frankenberg, 11. April 2018. Die Zukunft nimmt Gestalt an: Am Kreiskrankenhaus Frankenberg hat das neue Schulzentrum für die Ausbildung in der Pflege kombiniert mit Unterbringungsmöglichkeiten das Richtfest gefeiert. „Zeitgleich im Monat des 50-jährigen Bestehens der Krankenpflegeschule ist das ein doppelter Grund zur Freude“, sagt der Aufsichtsratsvorsitzende und Landrat Dr. Reinhard Kubat. „Weiterhin ist das neue Schulungs- und Wohnheim auch ein Bekenntnis zum Standort – und eine Investition in die Zukunft.“