Akademisches Lehrkrankenhaus der Philipps Universität Marburg
Kreiskrankenhaus Frankenberg

Kreiskrankenhaus Frankenberg

Mehr erfahren
Kreiskrankenhaus Aussenansicht

Kreiskrankenhaus Frankenberg

Mehr erfahren
Klinikfinder
Neueste Meldung

Vortrag Oberschenkelhalsbruch Dr. Schuppan

Frankenberg, 10. Oktober 2018. Der Oberschenkelhalsbruch ist eine häufige Folge von Stürzen. In Deutschland werden pro Jahr etwa 100.000 Fälle registriert. Betroffen sind meist Menschen im Seniorenalter, dabei Frauen vier Mal häufiger als Männer. Noch vor einem Jahrzehnt war die Diagnose Oberschenkelhalsbruch eine Hiobsbotschaft. Doch das hat sich grundlegend geändert. In den vergangenen Jahren sind die Operationsmethoden und die Implantate stetig weiterentwickelt worden.

Der Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am Kreiskrankenhaus Frankenberg, Dr. med. Oliver Schuppan, referiert am kommenden Samstag, 13. Oktober 2018 um 15 Uhr im Alloheim Seniorenzentrum Ederbergland über die Behandlungsmöglichkeiten. Besucher sind herzlich willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Weiterlesen …

Geriatrie unter neuer Leitung

Frankenberg, 9. Oktober 2018. Ab dem 1. Oktober hat Dr. Steffen Schlee als Chefarzt die Leitung der Klinik für Geriatrie am Kreiskrankenhaus Frankenberg übernommen. „Wir freuen uns sehr, mit Dr. Schlee eine kompetente Persönlichkeit für die erfolgreiche Weiterentwicklung der Geriatrie-Klinik gewonnen zu haben“, betonten die Geschäftsführer des Kreiskrankenhauses Frankenberg und des Stadtkrankenhauses Korbach, Gerhard Hallenberger und Christian Jostes, zur Begrüßung. Auch die Stationsleitung und die neuen Kollegen hießen den neuen Chefarzt herzlich willkommen.

 „Geriatrie ist mir eine Herzensangelegenheit.“ Mit diesen Worten stieg Dr. Steffen Schlee direkt ins Thema ein. „Der Mensch ist mehr als die Summe seiner Organe. Er besitzt eine Seele und ein soziales Umfeld, das Beachtung finden muss, wenn eine Behandlung von nachhaltigem Erfolg sein soll.“

Weiterlesen …

"Wir haben die Ausbildung gerockt“

Frankenberg, 21. September 2018. Im 50. Jahr des Bestehens des Schulzentrums für Pflegeberufe am Kreiskrankenhaus Frankenberg haben 13 Schülerinnen und Schüler ihr Examen absolviert. Der Jubiläumsjahrgang kann direkt ins Berufsleben starten, denn alle haben bereits einen Arbeitsvertrag unterzeichnet. Sechs Prüflinge bleiben dem Kreiskrankenhaus als Mitarbeiter erhalten, sieben Absolventen haben einen Arbeitsplatz im Bereich der Pflege in umliegenden Einrichtungen gefunden.

Die Gesundheits- und Krankenpfleger wurden nach dem bundeseinheitlichen Krankenpflegegesetz ausgebildet und geprüft. Erfolgreich bestanden haben Johanna Beil, Angela Eckel, Carina Heinz, Viviane Hinz, Lena Huber, Lena König, Nadja Müller, Margarita Nadvornyj, Elena Nikitin, Franziska Prause, Steffen Scheerer, Björn Schmitz, Jemima Wagener.

Weiterlesen …

Abschluss zum ersten Einstieg ins Berufsleben

Frankenberg, 24. August 2018. Prüfung bestanden! Die Absolventen im Schulzentrum für Pflegeberufe am Kreiskrankenhaus Frankenberg hatten am Donnerstag (23. August 2018) allen Grund zu Freude: Mit der mündlichen Prüfung konnten sie ihre Ausbildung zur Krankenpflegehelferin bzw. zum Krankenpflegerhelfer erfolgreich abschließen.

Weiterlesen …

Aktuelle Termine
22.10. 2018

Progressiven Muskelentspannung (PME)

16:30–17:30

Der Kurs soll die Fähigkeit vermitteln, die PME im beruflichen und privaten Alltag anzuwenden. Ziel ist, gelassener mit Stresssituationen umzugehen oder im Alltag einfach mal abschalten zu können. Die PME kann sich positiv auf körperliche Verspannungen, Schlafstörungen, Depression, Kopfschmerzen, Tinnitus, Ängste, Nervosität und allgemeine Unruhe auswirken. Die PME fördert die außerdem die Konzentration, steigert die Leistung, das Selbstvertrauen, die Gelassenheit und hat eine wohltuende Wirkung auf das seelische Befinden.

:: DOWNLOAD Infoblatt

01.11. 2018

Führung durch den Kreißsaal

19:00–21:00

Jeden ersten Donnerstag im Monat führen Chefarzt Dr. Volker Aßmann und die Hebammen um 19 Uhr durch den Kreißsaal und die modenisierte Station, informieren über die Geburt und beantworten gerne alle Fragen rund um die Schwangerschaft, die Entbindung und Nachsorge. 

Mit dabei ist auch der Chefarzt der Anästhesie Dr. Hannes Gabriel, um Auskunft zu Schmerz-Therapie-Verfahren zu geben.

Weiterlesen …

02.11. 2018

Herztag 2018

14:30–17:30

Bereits zum 17. Mal bietet das Kreiskrankenhaus Frankenberg im Rahmen der Herzwochen der Deutschen Herzstiftung eine Informationsveranstaltung an. Am 02.11.2018 ab 14:30 Uhr referieren Dr. med. Elisabeth Pryss, Silvia Hewel-Hillebrand und Dr. med. Anas Kalhout in der Ederberglandhalle.

Das Thema der diesjährigen Veranstaltung lautet:  "Herz außer Takt"


Themen

Wirbelsäulenchirurgie - Umgehende Versorgung bei akuten Erkrankungen

Rückenschmerzen sind der zweithäufigste Grund, einen Arzt aufzusuchen. Um eine wohnortnahe Versorgung der Patienten sicherzustellen, hat das Kreiskrankenhaus das medizinische Leistungsspektrum um die Wirbelsäulenchirurgie erweitert.

Das Kreiskrankenhaus bietet Patienten mit Erkrankungen der Wirbelsäule moderne Möglichkeiten der Untersuchung und Behandlung: Differenzierte orthopädische und neurologische Diagnostik, Darstellung der Wirbelsäulenabschnitte mit bildgebenden Verfahren, Techniken der nicht-operativen Behandlung sowie ein breites Spektrum der operativen Therapie.

Weiterlesen

Kreiskrankenhaus Frankenberg

Babygalerie

Rund 470 Mädchen und Jungen erblicken jährlich im Kreiskrankenhaus das Licht der Welt. Mehrmals in der Woche ist unsere Babyfotografin auf Station, um Aufnahmen von den Neugeborenen zu machen. Die Fotos sind in unserer Babygalerie zu sehen. 

Weiterlesen

Klinik für Altersmedizin

Im Landkreis leben immer mehr alte Menschen.  Waren 2010 noch 20,9 Prozent der Einwohner älter als 65 Jahre, werden es nach Hochrechnungen 2020 bereits 23,2 Prozent sein. Und mit zunehmendem Alter verändern sich auch die medizinischen Bedürfnisse der Menschen.

Weiterlesen
Endoprothetik

Endoprothetikzentrum

Der künstliche Gelenkersatz zählt seit Jahrzehnten zum Leistungsspektrum des Kreiskrankenhauses.
Die von Chefarzt Dr. Oliver Schuppan geleitete Klinik für Orthopädie & Unfallchirurgie ist zertifiziertes
Endoprothetikzentrum.

Weiterlesen

Qualifizierte Pflege

95 Prozent des Pflegepersonals des Kreiskrankenhauses verfügt über eine dreijährige Krankenpflegeausbildung. Die Gesundheits- und Krankenpfleger werden durch einjährig ausgebildete Krankenpflegehelfer unterstützt. Der Pflegedienst wird von Andreas Nerowski geleitet.

Weiterlesen